Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Dokumente

Prospektives Vorlesungsverzeichnis WiSe 2022/23
Planung WiSe 2022-23.pdf (220,2 KB)  vom 30.06.2022

Vorlesungsverzeichnis SoSe 2022
VVZ_Kuge_SoSem 2022_04-07.pdf (179,7 KB)  vom 08.04.2022

Gastvorträge der Kunstgeschichte SoSe 2022
Gastvortraege_SOSE22.pdf (375,3 KB)  vom 04.05.2022

Leitfaden zum wissenschaftlichen Arbeiten im Fach Kunstgeschichte
Leitfaden_Kunstgeschichte_2022.pdf (368,3 KB)  vom 24.02.2022

Teilnahmebescheinigung BA Modul 09 Exkursionen und Diskussionen (Leistungsnachweis)
Teilnahmebescheinigung_BA09_2022-07-01.pdf (197,5 KB)  vom 01.07.2022

Teilnahmebescheinigung MA Modul 07 Exkursion (Leistungsnachweis)
Teilnahmebescheinigung_MA07_2022-07-01.pdf (193,3 KB)  vom 01.07.2022

Kontakt

Sekretariat Kunstgeschichte
Silvia Schröder

Telefon: (0345) 55-24311
Telefax: (0345) 55-27040

Raum 2.18.0
Emil-Abderhalden-Str. 26-27
06108 Halle (Saale)

Öffnungszeiten:
Sie können mich per Telefon und E-Mail erreichen.
Für dringende Angelegenheiten vereinbaren Sie bitte einen Termin mit mir.

Postanschrift:
Martin-Luther-Universität
Philosophische Fakultät I
Institut für Kunstgeschichte und Archäologien Europas
06099 Halle (Saale)

Weiteres

Login für Redakteure

Kunstgeschichte

Prospektives Vorlesungsverzeichnis WiSe 2022/23

Das prospektive Vorlesungsverzeichnis der Kunstgeschichte für das Windtersemester 2022/23 kann hier eingesehen werden. Bitte beachten Sie, dass sich noch Änderungen und Ergänzungen ergeben können.
Planung WiSe 2022-23.pdf (220,2 KB)  vom 30.06.2022

Gastvortrag von Theresa Jeroch

Relief neben dem Portal des nördlichen Querhauses des Halberstädter Doms (Foto: Theresa Jeroch)

Relief neben dem Portal des nördlichen Querhauses des Halberstädter Doms (Foto: Theresa Jeroch)

Gemeinsam mit dem ERZ lädt das Institut zum Gastvortrag von Theresa Jeroch (FU Berlin) ein:

Vakanz als Verheißung. Die Nordquerhausfassade des Halberstädter Doms

Theresa Jeroch studierte Kunstgeschichte und Geschichte in Leipzig und an der FU Berlin. Seit 2016 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin der Kolleg-Forschergruppe BildEvidenz mit den Forschungsschwerpunkten Mittelalterliche Bild- und Architekturgeschichte, Schwellen in Bildern sowie als Bildträger und Christliche Ikonographie.

Mi, 06. Juli 2022, 18.15 Uhr, Steintor-Campus, HS II
hybrid (Zugangsdaten nach Anmeldung bis 5.7. über )


ERZ Studientag nach Halberstadt

Halberstadt, Dom, Langhaus (Foto: H. Brandl)

Halberstadt, Dom, Langhaus (Foto: H. Brandl)

Das Europäische Romanik Zentrum veranstaltet am 9. Juli 2022 für seine Mitglieder einen Studientag nach Halberstadt. Dom und Domschatz sollen im Mittelpunkt stehen. Herzlich zur Exkursion als Schnuppertag eingeladen sind auch interessierte Nicht-Mitglieder (dafür sind fünf Plätze reserviert). Um verbindliche Anmeldung bis 7.7.2022 an wird gebeten.

(https://blogs.urz.uni-halle.de/romanikzentrum/studientag-nach-halberstadt/)


CfA Romanikforschungspreis des ERZ

Das ERZ verleiht zum 11. Mal seinen internationalen Nachwuchspreis. Er wird gefördert durch die Stiftung der Saalesparkasse (Halle), Bewerbungsschluss ist der 15. Juli 2022.

Ausgezeichnet werden herausragende Dissertationen zum frühen und hohen Mittelalter (Kunstgeschichte, Archäologie, Geschichte, Kirchen-, Liturgie- oder Rechtsgeschichte, Literaturwissenschaft, Theologie etc.).

Weitere Informationen: https://blogs.urz.uni-halle.de/romanikzentrum/ausschreibung-romanikforschungspreis-2022/


Gastvorträge der Kunstgeschichte im Sommersemester 2022

Steintor-Campus (Bildnachweis: Bildarchiv Kunstgeschichte, L. Helten)

Steintor-Campus (Bildnachweis: Bildarchiv Kunstgeschichte, L. Helten)

Das Programm der Gastvorträge im Sommersemester kann hier eingesehen werden. Ein Teil der Vorträge ist in Kooperation mit dem Europäischen Romanik Zentrum in Merseburg organisiert, sie finden hybrid statt.
Gastvortraege_SOSE22.pdf (375,3 KB)  vom 04.05.2022

Exkursionsprogramm für das Sommersemester 2022

Wir können Ihnen nun das Exkursionsprogramm für das Sommersemester 2022 vorstellen. Bitte melden Sie sich für die Exkursionen verbindlich bei Fr. Schröder im Sekretariat an. Zu den einzelnen Exkursionen folgen noch genauere Informationen durch die Exkursionsleiter/innen.

Wir freuen uns auf gemeinsame Erkenntnisse und Erlebnisse mit Ihnen vor Ort:

2. oder 3.6.2022 Leipzig <<<VERSCHOBEN>>>
Museum der bildenden Künste (I. Rambausek)

24.6.2022 Hamersleben
Klosterkirche, zusammen mit Studierenden der HU Berlin (U. Engel/K. Kappel)

9.7.2022 Berlin
Bode-Museum, Wachsfiguren-Ausstellung und Sammlung (W. Windorf)

10.7.2022 Berlin
Skulpturenmuseum in der Friedrichwerderschen Kirche, Gemäldegalerie (W. Windorf)

26.7.-8.8.2022 Große Exkursion nach England
bereits separat angekündigt (U. Engel/S. Faust)

17.-18.8.2022 Kassel
Documenta (O. Peters/I. Rambausek)


Ringvorlesung: Kunst und Wissen

Im Sommersemester veranstaltet das Institut für Philosophie eine interdisziplinär angelegte Ringvorlesung zum Verhältnis von Kunst und Wissen und untersucht dieses in Bezug auf drei Themenfelder: 1) Die Suche nach Wahrheit, 2) Erziehung und Bildung, 3) Gesellschaftskritik.

ab 5.4., dienstags, 18.15-19.45 Uhr, Steintor-Campus HS III und/oder online:
Plakat_KUNST UND WISSEN_klein.pdf (174,3 KB)  vom 04.04.2022

Ukraine-Hilfe

Der Verband Deutscher Kunsthistoriker solidarisiert sich mit den Menschen in der Ukraine und ruft zur fachlichen und materiellen Unterstützung derjenigen auf, die sich dort für die Freiheit der Kunst, die Demokratie und die Bewahrung der kulturellen Überlieferung ihres Landes einsetzen und deren Arbeit wie auch ihr ganzes Leben in diesen Tagen bedroht sind. Er führt eine stetig aktualisierte Liste von Instituten, die bereit sind, ,scholars at risk' bei ihren Bemühungen zu unterstützen und ggf. im Rahmen von Förderprogrammen aufzunehmen. Unser Institut beteiligt sich an der Initiative: https://kunsthistoriker.org/meldungen/scholars-at-risk/    

Für ukrainische Museen und ihre bedrohten Kunstwerke bittet der Verband um Sach- oder Geldspenden, Näheres dazu:

https://kunsthistoriker.org/meldungen/bedrohte-kunstschaetze-in-der-ukraine/   

Der russische Angriffskrieg verursacht entsetzliches Leid und den Tod ungezählter Menschen in der Ukraine. Und er zerstört das identitätsstiftende kulturelle Erbes des Landes unwiederbringlich. In seiner Resolution fordert der Verband daher die Einhaltung der Haager Konvention und den konsequenten Schutz gefährdeter Kulturgüter:

https://kunsthistoriker.org/meldungen/ukraine-resolution/   


Leitfaden zum wissenschaftlichen Arbeiten

Das Seminar für Kunstgeschichte hat einen Leitfaden für das wissenschaftliche Arbeiten herausgebracht, der Sie bei der Ausarbeitung von Referaten und Hausarbeiten unterstützt. Er ersetzt den "Werkzeugkasten".
Leitfaden_Kunstgeschichte_2022.pdf (368,3 KB)  vom 24.02.2022

Vorlesungsverzeichnis SoSe 2022

Das Vorlesungsverzeichnis für das Sommersemester 2022 kann hier eingesehen werden:
VVZ_Kuge_SoSem 2022_04-07.pdf (179,7 KB)  vom 08.04.2022

Sprechzeiten

Die Sprechzeiten der Professorin und der Professoren, der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie des Sekretariates werden nach Bedarf vereinbart. Sie können uns telefonisch oder über E-Mail erreichen.

In dringenden Angelegenheiten vereinbaren Sie bitte per Mail einen Termin für ein persönliches Gespräch mit uns. Bitte beachten Sie dann, dass im gesamten Haus ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen ist.



Zum Seitenanfang