Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Dokumente

Vorlesungsverzeichnis WiSe 2022/23
VVZ_Kuge_WiSe22-23_14_20221018.pdf (199 KB)  vom 18.10.2022

Programm Kolloquium WiSe 2022/23
Kolloquium WiSe 2022-23.pdf (166,5 KB)  vom 25.10.2022

Leitfaden zum wissenschaftlichen Arbeiten im Fach Kunstgeschichte
Leitfaden_Kunstgeschichte_2022.pdf (368,3 KB)  vom 24.02.2022

Teilnahmebescheinigung BA Modul 09 Exkursionen und Diskussionen (Leistungsnachweis)
- Exkursion:
Teilnahmebescheinigung_BA09_Exkursion_20221117.pdf (197,9 KB)  vom 17.11.2022

- Diskussion:
Teilnahmebescheinigung_BA09_Diskussion_20221117.pdf (229,1 KB)  vom 17.11.2022

Teilnahmebescheinigung MA Modul 07 Exkursion (Leistungsnachweis)
Teilnahmebescheinigung_MA07_2022-07-01.pdf (193,3 KB)  vom 17.11.2022

Kontakt

Sekretariat Kunstgeschichte
Silvia Schröder

Telefon: (0345) 55-24311
Telefax: (0345) 55-27040

Raum 2.18.0
Emil-Abderhalden-Str. 26-27
06108 Halle (Saale)

Öffnungszeiten:
Sie können mich per Telefon und E-Mail erreichen.
Für dringende Angelegenheiten vereinbaren Sie bitte einen Termin mit mir.

Postanschrift:
Martin-Luther-Universität
Philosophische Fakultät I
Institut für Kunstgeschichte und Archäologien Europas
06099 Halle (Saale)

Weiteres

Login für Redakteure

Kunstgeschichte

Gastvorträge im Wintersemester 2022/23

Das Programm der Gastvorträge und Tagungen am Institut kann hier eingesehen werden. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen:
Gastvorträge WiSe 22 23.pdf (222,3 KB)  vom 03.11.2022

GASTVORTRAG
Alexandra Sotirakis zum Chorraum im Mittelalter

Das ERZ lädt gemeinsam mit dem Institut zum Gastvortrag der Preisträgerin des Romanikforschungspreises 2020 ein:

Alexandra Sotirakis (Zürich)
Die terminologische Untersuchung des Chorraums im Mittelalter: Eine kritische Aufarbeitung

Do 8.12., 18.15 Uhr, Steintor-Campus, HS II, und per Videokonferenz (Anmeldung und Zugangsdaten )


Weihnachtsfeier der Institutsgruppe

Werner Heldt, Weihnachten (1947)

Werner Heldt, Weihnachten (1947)

Die IG IKARE lädt am 8. Dezember ab 19 Uhr zur Weihnachstfeier ein. Es wird für einen kleinen Obolus Glühwein geben und wieder eine Büchertombola.

Aufgrund der aktuellen Situation wird darum gebeten, vorher möglichst einen Corona-Selbsttest zu machen, für ein sicheres Miteinander.

Do 8.12., ab 19 Uhr, Steintor-Campus, SSR


NEUERSCHEINUNG
Matthias Buck: Günther Förg – Blinky Palermo

Als Blinky Palermo im Alter von 33 Jahren auf den Malediven starb, studierte Förg noch an der Münchner Akademie. Die beiden sind sich nie begegnet. Kann man trotzdem von einer Freundschaft der beiden sprechen? Nein, kann man nicht. Man muss!

Matthias Buck geht in diesem Band den Fragen der Adaption nach und beleuchtet deren Facetten in allen Werkphasen. Förg war ein großer Bewunderer Palermos. Er begibt sich in einen intensiven künstlerischen Dialog mit seinem Vorbild. Als Postmoderner lässt er sich von einem Modernen inspirieren. Er kopiert, er adaptiert, er appropriiert.

ISBN: 978-3-88960-199-5, Edition Metzel 2022
https://editionmetzel.de/buecher/guenther-foerg-blinky-palermo.html   


HiKo-Stipendien für Nachwuchwissenschaftler:innen

HiKo Sachsen-Anhalt Logo

HiKo Sachsen-Anhalt Logo

Die HiKo für Sachsen-Anhalt vergibt ab 1. März 2023 ein Stipendium bzw. zwei Stipendien für Promovierende oder PostDocs in Höhe von 1.200 €/Mon. für die Dauer von bis zu 12 Monaten. Gefördert werden Forschungsvorhaben mit Bezug zur Landesgeschichte (Bewerbung bis 15.12.): https://www.historische-kommission-fuer-sachsen-anhalt.de/stipendium   


Ukraine-Hilfe

Der Verband Deutscher Kunsthistoriker solidarisiert sich mit den Menschen in der Ukraine und ruft zur fachlichen und materiellen Unterstützung derjenigen auf, die sich dort für die Freiheit der Kunst, die Demokratie und die Bewahrung der kulturellen Überlieferung ihres Landes einsetzen und deren Arbeit wie auch ihr ganzes Leben in diesen Tagen bedroht sind. Er führt eine stetig aktualisierte Liste von Instituten, die bereit sind, ,scholars at risk' bei ihren Bemühungen zu unterstützen und ggf. im Rahmen von Förderprogrammen aufzunehmen. Unser Institut beteiligt sich an der Initiative: https://kunsthistoriker.org/meldungen/scholars-at-risk/    

Für ukrainische Museen und ihre bedrohten Kunstwerke bittet der Verband um Sach- oder Geldspenden, Näheres dazu:

https://kunsthistoriker.org/meldungen/bedrohte-kunstschaetze-in-der-ukraine/   

Der russische Angriffskrieg verursacht entsetzliches Leid und den Tod ungezählter Menschen in der Ukraine. Und er zerstört das identitätsstiftende kulturelle Erbes des Landes unwiederbringlich. In seiner Resolution fordert der Verband daher die Einhaltung der Haager Konvention und den konsequenten Schutz gefährdeter Kulturgüter:

https://kunsthistoriker.org/meldungen/ukraine-resolution/   


Programm Kolloquium Wintersemester 2022/23

Das Programm des Kolloquiums zu Forschungsfragen kann hier eingesehen werden. Ebenfalls eingefügt sind mit unserem Institut verbundene Veranstaltungen sowie die zahlreichen Antrittsvorlesungen, die im WiSe in unserer Fakultät stattfinden.

Termin: mittwochs, 18.00–20.00 h, Hörsaal II, Steintor-Campus (Wenn nicht anders angegeben!)
Kolloquium WiSe 2022-23.pdf (166,5 KB)  vom 25.10.2022

Vorlesungsverzeichnis Wintersemester 2022/23

Das Vorlesungsverzeichnis der Kunstgeschichte für das Wintersemester 2022/23 kann hier eingesehen werden:
VVZ_Kuge_WiSe22-23_14_20221018.pdf (199 KB)  vom 18.10.2022


Exkursion Grafik

Exkursion Grafik

Exkursion Strasbourg 2019

Exkursion Strasbourg 2019

Zum Seitenanfang