Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Kontakt

Dr. Matthias Buck (Wissenschaftlicher Mitarbeiter)

Telefon: (0345) 55 23611

Raum 230
Friedemann-Bach-Platz 6
06108 Halle (Saale)

Sprechstunde: n.V.

Weiteres

Login für Redakteure

Dr. Matthias Buck

Dr. Matthias Buck

Dr. Matthias Buck

Dr. Matthias Buck, geb. 1961 in Sigmaringen

Kurzbiografie

  • Matthias Buck wurde 1961 in Sigmaringen an der Donau geboren und verbrachte seine Kindheit im oberschwäbischen Mengen. Nach dem Abitur am Kolleg St. Blasien kehrt er als Zivildienstleistender in seine Geburtsstadt zurück.
  • 1983 nimmt er an der Ludwig-Maximilian-Univerität sein Studium der Kunstgeschichte, Philosophie und Germanistik auf. Schwerpunkt ist die Kunst des 20. Jahrhundert. Spezialgebiet ist die zeitgenössische Kunst. Während des Studiums ist Matthias Buck mehrere Jahre Mitarbeiter am Kunstraum München e.V., einem Verein für zeitgenössische Kunst.
  • 1987 unterbricht er sein Studium, um an der Vorbereitung der Ausstellung "Beuys zu Ehren" an der Städtischen Galerie im Lenbachhaus mitzuwirken. Anschließend übernimmt Buck zusammen mit Christian Nagel die Künstlerische Leitung der Galerie Christoph Dürr in der Stuckvilla. In den beiden folgenden Jahren werden Ausstellungen mit Martin Kippenberger, Günther Förg, Joseph Kosuth, Jeff Koons, Dan Graham und v.a.m. an dieser Stelle gezeigt.
  • Buck nimmt anschließend sein Studium an der Philips Universität in Marburg wieder auf und promoviert schließlich an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken 1997 zum Gesamtwerk von Max Beckmann.
  • Gleichzeitig entstehen erste Theaterstücke, Bühnenbilder und Inszenierungen am Jungen Theater Überzwerg in Saarbrücken. Die Arbeit für das Theater findet ihre Fortsetzung am Thalia Theater, wo Buck als Dramaturg und Künstlerischer Leiter tätig war.
  • Seit Oktober 2002 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaften im Rahmen des Projekts ?Autorschaft & MultiMedia?. Von 2003 bis 2006 Lehrbeauftragter für Mediendramaturgie am Institut für Multimedia und virtual Reality an der Hochschule für Kunst und Design, Burg Giebichenstein.
  • 2007 wird Buck die Geschäftsleitung des Instituts für Medien- und Kommunikationswissenschaften übertragen.
  • Seit 2010 arbeitet Buck als geschäftsführender Referent im Dekanat der Philosophischen Fakultät II. 2013 nimmt er seine Tätigkeit als Lehrbeauftragter am Institut für Kunstgeschichte auf.


Publikationen

Publikationen und Vorträge in den Bereichen Kunst, Kunstgeschichte, Theater und Medienwissenschaften

  • Buck, Matthias/Nagel Christian (Hg.). 1987. Martin Kippenberger. Anlehnungsbedürfnis. München
  • Buck, Matthias/Nagel Christian (Hg.). 1987. Franz West & Heimo Zobernig. München
  • Buck, Matthias/Nagel Christian (Hg.). 1987. Der Reine Alltag. München
  • Buck, Matthias/Nagel Christian (Hg.). 1987. Günther Förg. Werkverzeichnis. München
  • Buck, Matthias/Nagel Christian (Hg.). Thomas Locher. Das Eine. Dass Selbe. Das Gleiche, München
  • Buck, Matthias. 1993. Der erneuerte Mythos. Zu einigen Selbstbildnissen Max  Beckmanns, in: Max Beckmann. Selbstbildnisse. Kat. Staatsgalerie München und Kunsthalle Hamburg, Stuttgart
  • Buck, Matthias. 1993. Vom mythischen Erzählen. Max Beckmanns Triptychon Die Versuchung, in: Festschrift für Lorenz Dittmann, St. Ingbert
  • Buck, Matthias. 1994. Max Beckmann und die gotischen Neger in der Hölle der Abstraktion, in: Max Beckmann. Kat. Städtische Galerie Albstadt. Albstadt
  • Buck, Matthias. 1994. Frederick. Dramatisierung nach Leo Leonnis gleichnamigem Bilderbuch, UA am Jungen Theater Überzwerg, Saarbrücken
  • Buck, Matthias. 1995. Veranda. Theaterstück, UA am Jungen Theater Überzwerg, Saarbrücken
  • Buck, Matthias. 1997. Odysseus. Theaterstück, Kiepenheuer Bühnenvertrieb, Berlin
  • Buck, Matthias. 1999. Don Quichotte unter Bärtigen. Beitrag zu einem Autorenprojekt. UA am Thalia Theater Halle, Halle
  • Buck, Matthias. 1999. Max Beckmann - Weltenbilder (Promotionsschrift), Höxter
  • Buck, Matthias. 2001. Till Eulenspiegel, Dramatisierung nach dem Volksbuch  von Hermann Bote, UA am Thalia Theater Halle, Halle 2001
  • Buck, Matthias/Florian Hartling. 2003. Autorschaft und Multimedia. Master of Arts Erprobungsstudiengang. In: Zentrum für Kulturforschung (Hg.), Kulturelle Bildung im Medienzeitalter. Projekte - Praxis - Perspektiven. Bonn
  • Buck, Matthias/Florian Hartling. 2003: "Autorschaft & MultiMedia"? Ein Masterstudiengang an der Universität Halle. Vortrag am 28.11.2003 auf der MULTIMEDIA 2003, Halle (Saale).
  • Buck, Matthias, Florian Hartling. 2004. Autorschaft & MultiMedia. Computer + Unterricht 55/2004, S. 60.
  • Buck, Matthias/Florian Hartling. 2004. Digitale Medien in Theorie und  Anwendung. Vortrag am 30.11.2004 im Rahmen der Ringvorlesung "Medien- und Kommunikationswissenschaften", Institut für Medien- und  Kommunikationswissenschaften, Universität Halle.
  • Buck, Matthias. 2004. Selbstreferentialität in den Bildmedien von der Antike  bis zur Gegenwart. Vortrag an der Christian-Albrechts-Universität. Kiel
  • Buck, Matthias. 2005. Die ungemalten Bilder. Reinhold Viehoff, Gebhard Rusch (Hg.) SPIEL, Jg. 22, Heft 1
  • Buck, Matthias/Florian Hartling/Gerhard Lampe/Reinhold Viehoff. 2005.  MultiMedia und Autorschaft? Hintergründe. In: Ute Vorkoeper (Hg.), 2005: Hybride Dialoge? Kunstausbildung in der Medienkultur. BLK-Materialien zur Bildungsplanung und zur Forschungsförderung, Heft 125, S. 54-57. (auch unter <http://www.blk-bonn.de/papers/heft125.pdf    >)
  • Buck, Matthias/Florian Hartling. 2005. Abschlussbericht. Autorschaft & MultiMedia (2002-2005). Projekt "Autorschaft unter den Bedingungen von  Multimedia". 81 S. Veröffentlicht in: Annette Brinkmann/Andreas J. Wiesand/Zentrum für Kulturforschung, 2006: Künste? Medien? Kompetenzen. Abschlussbericht zum BLK-Programm "Kulturelle Bildung im  Medienzeitalter". Bonn: ARCult Media
  • Buck, Matthias/Florian Hartling/Reinhold Viehoff. 2005. Autorschaft im Multimediazeitalter. In: Zentrum für Kulturforschung (ZfKf) (Hg.). 2005: Kulturelle Bildung im Medienzeitalter. Abschlußkonferenz des  BLK-Programms kubim. Bonn: ARCult Media. S. 42.
  • Buck, Matthias. 2006. Nam June Paik. Ein Nachruf. In: Rundfunk und Geschichte. 32. Jahrgang, Heft 3-4
  • Buck, Matthias. 2007. Die digitalen Bildmedien im Journalismus. Vortrag Mitteldeutsche Zeitung. Halle
  • Buck, Matthias. 2007. Stadt und Kommunikation. Vortrag Franckesche Stiftungen. Halle
  • Buck, Matthias. 2008. Ritual und Drama der Fernsehköche. In: Medienrituale. Rituelle Performanz in Film, Fernsehen und Neuen Medien. Brück, Ingrid et.al. (Hg.), Wiesbaden
  • Buck, Matthias/Hartling Florian/Sebastian Pfau (Hg.). 2009. Randgänge der Mediengeschichte. Wiesbaden


Regiearbeiten und Bühnenbild

  • Frederick, UA am Jungen Theater Überzwerg Saarbrücken, 1993
  • Veranda, UA am Jungen Theater Überzwerg Saarbrücken, 1994
  • Algot Storm, Thalia Theater Halle, 1996
  • PoetrYCafE, Veranstaltungsreihe zu den Themen: Brecht, Nietzsche, Fußball, Thalia Theater Halle, 1997-1998

Zum Seitenanfang